Die Dosierung von CBD-Öl

Jeder Mensch ist anders, somit gibt es keine allgemeingültige Dosieranleitung die für jede Person gleich ist. Was bei dem einen wirkt, kann bei einem anderen wirkungslos sein. Es ist daher sinnvoll, sich systematisch und schrittweise an die richtige Dosis heranzutasten.

Bei dieser Methode, der sog. „Step Up“ Ansatz, wird die Dosis schrittweise erhöht, bis die gewünschten Ergebnisse erreicht sind.

Bei dieser Methode wird also die Menge des Cannabidiol-Öls an Ihre Bedürfnisse angepasst, da wie bereits erwähnt, jeder Mensch anders ist und jeder Mensch unterschiedlich auf CBD reagiert.

Die Praxis hat gezeigt dass drei Dosierbereiche identifiziert werden können:

  • Die Micro-Dosis
  • Die Standard-Dosis
  • Die Makro (oder die therapeutische) Dosis

Die Micro-Dosis

Man spricht über eine Micro-Dosis wenn wir uns in dem Bereich von täglich 0,5 bis 20 mg CBD befinden. Diese Micro-Dosis CBD könnte gegen Kopfschmerzen, Übelkeit, Stress usw. helfen.

Wir empfehlen für die Mikrodosierung unser 5%iges CBD-Öl, da ein Tropfen dieses Öls X mg CBD enthält und Ihnen, bei einer Einnahme von dreimal drei Tropfen am Tag, insgesamt X mg CBD zugeführt wird. Sie können selbstverständlich die Dosierung jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Die Standard-Dosis

Man spricht über eine Standard-Dosis, wenn wir uns in dem Bereich von täglich 20 bis 100 mg CBD befinden. Diese Standard-Dosis CBD könnte gegen Schmerzen, Depressionen, Arthrose und Verdauungsbeschwerden helfen.

Wir empfehlen für die Standard-dosierung unser 15%iges CBD-Öl, da ein Tropfen dieses Öls X mg CBD enthält und Ihnen, bei einer Einnahme von dreimal drei Tropfen am Tag, insgesamt X mg CBD zugeführt wird. Sie können selbstverständlich die Dosierung jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Die Makro-Dosis

Man spricht über eine Makro-Dosis, auch therapeutische Dosis genannt, wenn wir uns in dem Bereich von 100 bis 800 mg CBD pro Tag befinden. Diese Dosis könnte unterstützend bei Krebs, Epilepsie, Anfällen, Lebererkrankungen und sonstige schwere Erkrankungen wirken.

Wir empfehlen für die Standard-dosierung unser X%iges CBD-Öl, da ein Tropfen dieses Öls X mg CBD enthält und Ihnen, bei einer Einnahme von dreimal drei Tropfen am Tag, insgesamt X mg CBD zugeführt wird. Sie können selbstverständlich die Dosierung jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen.


Die Einnahme von CBD-Öl

Wir empfehlen, unser CBD-Öl unter der Zunge zu tröpfeln und dort ungefähr eine Minute zu behalten, bevor man das Öl herunterschluckt. Somit ist gewährleistet, dass ein Teil des CBDs durch die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Aufnahme durch die Mundschleimhaut geht in der Regel schneller als die Aufnahme über den Magen.

Eine geringe Zahl von Anwender empfindet den Geschmack als unangenehm. Sollten Sie unser CBD Öl  lieber direkt schlucken möchten, ist dies ohne Weiteres möglich; die Wirkung kann jedoch ein wenig verzögert eintreten. Auch die Einnahme während einer Mahlzeit ist ohne Probleme möglich.

Wie lange dauert es, bis eine Wirkung eintritt?

Pauschal kann man diese Frage leider nicht beantworten, da hier viele Faktoren eine Rolle spielen( Körpergewicht, Magenfülle, Allgemeinzustand etc.). Aus Feedback von unseren Kunden wissen wir aber, dass bei einem großen Teil die Wirkung bei oraler Aufnahme unter der Zunge innerhalb weniger Minuten eintreten soll.

Über welchen Zeitraum sollte man Cannabidiol-Öl einnehmen?

Sie können unser Hanföl regelmäßig und dauerhaft einnehmen, da uns bisher keine negative Folgen einer Dauereinnahme bekannt sind. Viele Anwender nehmen aber auch CBD nur bei Bedarf ein. Gerne beraten wir Sie telefonisch! Rufen Sie uns einfach an!